Loading..

Produkt wurde in den Warenkorb gelegt.

Warenkorb (0)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Ortung aus der Vogelperspektive mit GPS-Tracker

 

 

 

Luftfahrzeugüberwachung für Modellflugzeuge, Drohen und Multicopter

Drohnen sind heutzutage alltäglich geworden. Doch durch ihre Größe sind sie auch sehr empfindlich, wenn sie Wind und Wetter ausgesetzt sind. Im schlimmsten Fall droht sogar der Totalverlust des Luftfahrzeugs und seiner Ladung, die zum Beispiel aus einer teuren Kamera bestehen kann. Nicht nur die Kamera, sondern auch die Bilder, die mit der Kamera aufgenommen wurden, sind dann unwiederbringlich verloren. Solch einem herben Verlust kann man mit dem GPS-Tracker Amparos S4 vorbeugen, der das Luftfahrzeug immer leicht im Blick behält. Dieses kompakte Leichtgewicht, mit einer Größe von nur 4 x 3,4 cm und einem Gewicht von 27 Gramm, kann leicht und schnell in Drohnen, Multicopter oder auch Modellflugzeuge eingebaut werden. Es verfügt außerdem noch über eine Benachrichtigungsfunktion die bei Stößen oder Bewegung aktiviert wird, und verfügt damit auch über eine Diebstahlsicherung. Ein weiterer Vorteil ist die internationale Verwendbarkeit dieses Trackers, so dass sie auch im Urlaub im Ausland ohne Bedenken ihr Luftfahrzeug einsetzen können.

 

Wie die anderen GPS-Tracker der Amparos-Reihe verfügt auch der S4 über eine Ortungs-Genauigkeit von 1 Meter und Echtzeitortung. Die Ortung erfolgt per SMS oder über die Amparos-App. Die Benachrichtigungen der Alarmanlagenfunktion erfolgen ebenfalls über diese App. Auch verfügt er über eine lange Akkulaufzeit von drei bis fünf Tagen und ist GEO-Fence kompatibel. Wie allen GPS-Trackern von Amparos liegt auch dem S4 eine europaweit nutzbare SIM-Karte ohne Vertragsbindung bei, die für 12 Monate kostenlos ist. Natürlich können Sie auch Ihre eigene Karte benutzen.

Top